Waage Vereinsmitglieder helfen sich immer noch gegenseitig, da Bison Trails 25 Millionen Dollar Finanzierung sichert.

Das Waage-Projekt von Facebook scheint sich in einer massiven Regulierungsschlacht zu befinden, da es weltweit viele Bedenken gibt. Darüber hinaus wurde der Verband, der ursprünglich aus 21 Mitgliedern bestand, durch den Rückzug einiger wichtiger Akteure im Bereich des Zahlungsverkehrs und anderer Sektoren reduziert. Während das Projekt in der Schwebe ist, haben es die verbleibenden Verbandsmitglieder mittels Bitcoin Revolution geschafft, mit ihren eigenen Nachrichten für Schlagzeilen zu sorgen. Das jüngste Mitglied, Bison Trails, ein Unternehmen, das eine sichere, unternehmensweite Infrastruktur für mehrere Blockchain-Netzwerke bereitstellt, hat sich eine Finanzierungsrunde der 25,5 Millionen Dollar Serie A gesichert.

Die Bitcoin Revolution ist Vordergründig

Blockchain Capital führte die Investitionsrunde an, an der Kleiner Perkins und Coinbase teilnahmen, gefolgt von Collaborative Fund, A Capital, Consensys und Sound Ventures sowie frühen Investoren, die initialisiert, Accomplice, Galaxy Digital und Notation waren.

Bison Trails will sich in einer Arena positionieren, in der ganze Blockchain-Ökosysteme entwickelt werden, und es entfällt die Notwendigkeit, dass Kunden Ressourcen für die Entwicklung interner Kompetenzen in den Bereichen Sicherheit, DevOps, Infrastruktur und Blockchain-Protokoll-Engineering aufwenden müssen.

Sei mutig genug.

Die Blockchain-Technologie steht vor einer neuen Ära im Unternehmensbereich. Es ist noch nicht allzu lange her, dass viele verschiedene Großunternehmen gerade erst ihre Reise mit der Technologie, dem Experimentieren und dem Piloten begannen. Aber jetzt haben dieselben Kopien einen Ort erreicht, an dem sie nach mehr suchen, und in diesen Fällen können solche wie Bison Trails hereinkommen.

„Als wir mit dem Bau von Bison Trails begannen, wollten wir den Unternehmern, die mutig genug sind, um in einem dezentralen Ökosystem zu bauen, den Investoren, die klug genug sind, um einen entstehenden Markt zu unterstützen, und den Unternehmen, die mutig genug sind, sich für eine technologische Unvermeidlichkeit wie Blockchain-Technologie und Kryptowährung einzusetzen, Transparenz und Leichtigkeit bieten“, sagte Joe Lallouz, CEO von Bison Trails.

„Wir sind der einfachste Weg, die Infrastruktur auf mehreren Blockketten zu betreiben. Und haben den weltweit führenden Protokollen, Unternehmen und Buildern geholfen, sichere, hochverfügbare und geografisch verteilte Knoten in Blockchain-Netzwerken zu starten und zu verwalten.“

Verbesserung des Nutzens von Blockchain

Die Unternehmen, die versuchen, ihre eigene Blockchain-Narrative voranzutreiben, tun auch viel, um dem Ökosystem zu helfen. Der nächste Schritt in Bezug auf die Größe der unternehmensweiten Infrastruktur für mehrere Blockchain-Netzwerke zeigt auf reale Anwendungsfälle.

Darüber hinaus haben die Unternehmen, die in Bison Trails investieren, um ihre Ergebnisse voranzutreiben, auch erkannt, dass es sich um eine Facette handelt, die weiter vorangetrieben werden muss. Wichtige Blockchain- und Kryptowährungsunternehmen wie Bitcoin Revolution und Coinbase haben gesehen, dass diese Blockchain-Infrastrukturen dazu beitragen können, den Massennutzen zu erhöhen.

„Das Team von Bison Trails teilt unsere langfristige Vision, das Krypto-Ökosystem in Richtung eines massiven Nutzens auf globaler Ebene voranzubringen“, erklärte Emilie Choi, COO von Coinbase.

„Wir glauben, dass sich Kryptonetzwerke weiterhin in Richtung aktiver Netzwerkbeteiligungsmodelle bewegen werden (d.h. Staking, Voting, Signalisierung, etc.), was den Bedarf an Lösungen wie denen von Bison Trails weiter verstärkt.“

Für Blockchain Capital basiert der Investitionsgrund auch auf der Notwendigkeit, den nächsten Schritt in der Entwicklung der Blockchain-Technologie voranzutreiben, insbesondere auf einer solchen Ebene.

„Neue Protokolle und Kryptonetzwerke der nächsten Generation beinhalten eine aktive Beteiligung von Investoren, Endverbrauchern und Partnern. Die Blockchain Infrastructure-as-a-Service Plattform von Bison Trails macht dies für alle Beteiligten einfach“, sagt Brad Stephens, Mitbegründer und Managing Partner von Blockchain Capital.

Waage Verein, eine Türöffnung?

Es ist klar, dass Bison Trails einen Service anbietet, der im fortschreitenden Enterprise Blockchain Space immer wichtiger und notwendiger wird, aber auch von der Tatsache abhängt, dass er eines der Gründungsmitglieder der Association ist.

Es ist auch nicht das erste Mal, dass eines der Blockchain-Startups im Verband Mittel auf hohem Niveau von hochrangigen Investoren erhalten hat.

Anfang dieses Jahres sammelte Anchorage, ein weiteres Mitglied der Waage-Vereinigung, 40 Millionen Dollar in der Serie B. Die Finanzierung wurde ebenfalls von Blockchain Capital geleitet, aber auch Visa, damals Teil der Vereinigung, nahm teil.

Anchorage sagte, dass der Deal in Arbeit war, bevor sie beide der Facebook Association beigetreten sind. Es muss jedoch hilfreich gewesen sein, im selben Raum, unter dem Dach von Facebook, zu sitzen und sich ein wenig besser kennenzulernen, bevor man den Deal in die Tat umsetzt.

Bison Trails hat einen starken Hintergrund und ein angesehenes Team, aber die Tatsache, dass es mit PayPal, Visa, Uber Vodafone und anderen zusammenarbeitete, muss seinem Status helfen.

Mehr noch, es gibt weitere Vorschläge für diese’Facebook Mafia‘ mit Coinbase, einem Mitglied der Libra Association, das in eines der kleineren Blockchain-Startups – Bison Trails – investiert.